Die Burn In Methode

Schulungen und Trainings in der EDV unterscheiden sich grundsätzlich von herkömmlichen Seminaren. Hier werden fast ausschließlich auditive und visuelle Methoden angewandt. speziell in der EDV ist es aber wichtig, dass das gelernte 1 zu 1 in die Praxis umgesetzt wird. 

Mittels der Burn In Methode kann jeder Teilnehmer anhand von eigenen Beispielen sein neu erlangtes Wissen sofort in die Praxis umsetzen. Es gibt keine fiktiven, sondern nur praxisbezogene Beispiele. Das bedeutet, jeder Teilnehmer nimmt das für ihn wichtige aus dem Seminar mit in den beruflichen Alltag und wendet es dort auch effizient an.

Dies steigert den Rückgewinnungswert unserer Seminare.

Abgestimmt auf das jeweilige Thema und die Anforderungen der Teilnehmer beinhaltet die Burn In Methode eine Mischung aus folgenden Komponenten:

  • Aktivierung (wo liegt das Problem)
  • Theoretisches (ich will es verstehen)
  • Begeisterung(ich will es besser machen)
  • Rückerinnerung(wie habe ich es bisher gelöst)
  • Brainstorming(welche Alternativen gibt es)
  • Anwendung(das will ich sofort in die Praxis umsetzen

Wichtig hierbei ist, dass der Trainer nicht vor, sondern neben jedem einzelnen Teilnehmer steht und ihn tatkräftig unterstützt.